DUATHLON – Am 5. Mai – Neue Impulse in Junglinster?

Luxemburger Wort – 12/02/2019 pg

Ist der Duathlon in Luxemburg nicht mehr attraktiv? Immerhin sind in  
den vergangenen Jahren gleich drei Traditionsveranstaltungen aus dem  
Kalender verschwunden. Die Ausgabe von 2016 des Powerman in Hosingen  
(10 km Laufen, 60 km Radfahren, 10 km Laufen) war zugleich die letzte,  
in Mamer machte man nach 20 Jahren 2017 Schluss und auch die  
Veranstaltung in Ehleringen sucht man für diese Saison vergeblich im  
Programm der FLTri. Immerhin organisiert der CA Beles weiterhin seinen  
Crossduathlon am 3. März auf dem Galgenberg. Ob die neue Veranstaltung  
am 5. Mai in Junglinster, die von der Vereinigung Jambo und vom Verein  
X3M Mersch organisiert wird, die Sportart hierzulande relancieren  
kann, wird sich zeigen. Immerhin haben die Initiatoren Jhemp Ernzen  
und Pascal Duhautpas in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung in  
Junglinster die Vorbereitungen bereits so weit voran getrieben, dass  
aller Voraussicht nach ein gut organisiertes und spektakuläres  
Sportfest ansteht. Dreh- und Angelpunkt ist der Dorfkern von  
Junglinster, der Radparcours weist etliche Steigungen auf. pg